Während einer sechsmonatigen Reise durch Indien im Jahr 2004 ging ich mit einer Bekannten zu meiner ersten Hatha-Yogastunde und war sofort begeistert. Noch auf dieser Reise wurde mir klar, dass ich mich intensiver mit Yoga auseinandersetzen wollte und ich eines Tages eine Ausbildung zur Yogalehrerin machen würde.

Seitdem habe ich mich in vielen Yogastilen ausprobiert, mein Studium in Erziehungswissenschaft und Soziologie abgeschlossen, mehrjährige Berufserfahrungen in der Arbeit mit Kindern (in einem Kinderladen) und Jugendlichen (in einer Jugendhilfeeinrichtung) sammeln können und selbst eine Familie gegründet. Im Sommer 2017 bin ich mit meiner Familie zurück in meine Heimatstadt Hamburg gezogen und unsere Familie hat sich um eine weiteres Mitglied vergrößert. Seit März 2018 gebe ich wieder regelmäßig Yogakurse für Erwachsene und Kinder.

Meine Ausbildung

2012 begann ich nebenberuflich die zweijährige Ausbildung zur Yogalehrerin bei Eva stones-816998_1280Obermeier in Berlin. Bereits während dessen fing ich an, Jugendliche, Erwachsene und später auch Kinder (3 – 6 Jahre) im Yoga zu unterrichten.

Im September 2014 habe ich die Ausbildung im Yoga-Institut Berlin erfolgreich abgeschlossen und begann unter anderem dort eigene Kurse für Erwachsene aller Stufen zu geben.

Ich bin Mitglied im BDY (Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V.). Meine Yogakurse sind von der Zentralen Prüfstelle Prävention anerkannt und werden entsprechend von Krankenkassen als Präventionskurse bezuschusst.

Im Mai 2015 habe ich die Ausbildung zur zertifizierten Kinder-Yogalehrerin bei Yogalila abgeschlossen. Bereits zuvor habe ich im Rahmen meiner pädagogischen Arbeit in der Jugendhilfe und in einer Kindertageseinrichtung Jugendliche und Kitakinder im Yoga unterrichtet. Dies führte ich nach meiner Fortbildung zur Kinder-Yogalehrerin weiter fort.