Mein Name ist Lena. Ich unterrichte Yoga für Erwachsene und Kinder in Hamburg Harburg.

Ich biete Kurse für Erwachsene (Präventionskurse und laufende Yogakurse), Yogakurse in Unternehmen (Business Yoga) und Yoga für Kinder an.

Mein Yogastil

Mein Yogaunterricht für Erwachsene ist dynamisch und körperlich anspruchsvoll. Fließende Bewegungen und der Fokus auf die Atmung erleichtern es, sich auf sich selbst und das hier und jetzt zu konzentrieren. Alltagsstress wird abgebaut und ein harmonisches Körpergefühl entwickelt. Meine Yogastunden sind immer ein Zusammenspiel aus Körperübungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und meditativen Übungen. Tagesformabhängig und TeilnehmerInnenabhängig gestalte ich meine Yogakurse so, dass genau die richtige Mischung aus dynamischem Flow und regenerativen Übungen entsteht. Dadurch können die TeilnehmerInnen sowohl aktiviert als auch tiefenentspannt in den restlichen Tag starten oder einfach ins Bett fallen.

Präventionskurse für Erwachsene

Ein Schwerpunkt von meiner Tätigkeit als Yogalehrerin sind meine Präventionskurse für Erwachsene.

Mehrmals wöchentlich biete ich in regelmäßigen Abständen Yogakurse an, die von der Zentralen Prüfstelle Prävention anerkannt sind und entsprechend bezuschusst werden. Diese finden teils am Vormittag und teils am Abend statt. Konkrete Informationen zu den laufenden Präventionskursen findetst du hier. Eine Anmeldung ist per Email unbedingt erforderlich, da die TeilnehmerInnenzahl begrenzt ist.

Betriebliche Gesundheitsförderung – Yoga in Unternehmen

Mein Präventionskursangebot richtet sich auch an Unternehmen (häufig auch unter dem Begriff Business Yoga gefasst). Gerne komme ich direkt zu euch an den Arbeitsplatz und unterrichte in den vorhanden Räumlichkeiten (ein z.B. Konferenzraum von 30-40qm reicht vollkommen aus). Bei fehlenden Räumlichkeiten kann ich auch in Kleingruppen am Arbeitsplatz entsprechend modifizierte Übungen unterrichten. Eine weitere Möglichkeit ist natürlich, einen externen Raum anzumieten.

Dieses Kursangebot  kann im Rahmen einer betrieblichen Gesundheitsförderung  stattfinden. Konkrete Konditionen meinerseits hängen mit Faktoren wie Teilnehmerzahl, Raumsituation und Anreiseweg zusammen und kann individuell erfragt werden. Für mehr Informationen, bitte hier entlang.

Wöchentliche Yogakurse

Zusätzlich zu meinen Präventionkursen arbeite ich auch im Yoga Tempel in Harburg. Hier biete ich am Mittwoch Nachmittag um 17 Uhr einen regelmäßig stattfindenden Hatha Yogakurs an. Zusätzlich bin ich – im Wechsel mit anderen LehrerInnen – auch am Sonntagmorgen dort anzutreffen.

Kinder Yoga

Ein weiterer Schwerpunkt von mir ist die Arbeit als Kinder Yogalehrerin, welche meine pädagogische Ausbildung und die zur Yogalehrerin verbindet. Dieses Angebot richtet sich vor allem an öffentliche und private pädagogische Einrichtungen der Kinderbetreuung, die mit Kindern im Alter zwischen 3-12 Jahren arbeiten. Für mehr Informationen nehmt gerne direkt Kontakt auf oder stöbert doch mal für einen ersten Eindruck in meinen Stundenbildern.

Ausbildung und Qualifikationen

Ich selber praktiziere seit 2004 Yoga und habe mich an vielen unterschiedlichen Stilen ausprobiert (Shivananda Yoga, Orthopädisches Yoga, Bikram Yoga, Power Yoga, Hatha Yoga, Vinyasa Flow, Ashtanga Yoga uvm.). All die unterschiedlichen Eindrücke und Erfahrungen beeinflussen bis heute meinen Unterricht und ich wähle von Tag zu Tag und von Kurs zu Kurs genau die Aspekte heraus, die für meine TeilnehmerInnen die sinnvollsten sind.
Die Ausbildung zur Yogalehrerin habe ich 2014 bei Eva Obermeier im Yoga-Institut Berlin abgeschlossen, wo ich u.a. anschließend auch regelmäßig Yogakurse für Erwachsene angeboten habe.

Im Rahmen meiner erzieherischen und sozialpädagogischen Tätigkeit habe ich aber bereits während meiner Ausbildung zur Yogalehrerin begonnen, Erwachsene, Jugendliche und Kinder im Yoga zu unterrichten.

Ich bin zertifizierte Kinder Yogalehrerin und Mitglied im Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. (BDY). Meine Hatha Yogakurse können von der Zentralen Prüfstelle Prävention als Präventionskurse anerkannt und von Krankenkassen entsprechend bezuschusst werden.

logo